Christliche Hospiz Ostsachsen gGmbH

Das Christliche Hospiz Ostsachsen ist eine gemeinnützige Gesellschaft des Diakonischen Werkes im Kirchenbezirk Bautzen sowie der Herrnhuter Diakonie. Mehrheitsgesellschafter ist die Herrnhuter Diakonie, deren Vorstand die Aufgaben der Geschäftsführung des Hospiz’ ausübt.

Zur Christlichen Hospiz Ostsachsen gGmbH gehören das stationäre Hospiz „Siloah“ in Herrnhut sowie der ambulante Hospizdienst für die Region Löbau-Zittau.

Schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten, Angehörigen die notwendige Hilfe und Unterstützung bieten, Geborgenheit und Zuwendung geben – darin sieht das Christliche Hospiz Ostsachsen seine Aufgaben. Getragen wird die tägliche Arbeit von den Prinzipien der Hospizbewegung und der Orientierung an der christlichen Botschaft der Nächstenliebe.

www.hospiz-ostsachsen.de

Aktuelles

„Wort zum Tag“ – Geschichten aus der Diakonie im MDR-Hörfunk

|   Startseite

Vom 19. bis 25. August wird Diakon Volker Krolzik, Theologischer Vorstand der Stiftung Herrnhuter Diakonie, im MDR-Radio wieder Geschichten aus der Diakonie erzählen.

Weiterlesen

Angst und Vertrauen

|   Hospiz

… lautete das Thema der Predigt, die Diakon Volker Krolzik, Theologischer Vorstand der Herrnhuter Diakonie und des Christlichen Hospizes Ostsachsen, am 29. Juli 2018 im Kirchensaal der Ev. Brüdergemeine Herrnhut hielt.

Weiterlesen

Zweites Hospiz in Ostsachsen geplant

|   Hospiz

Das Christliche Hospiz Ostsachsen beabsichtigt, in Kürze in der Altstadt von Bischofswerda ein zweites stationäres Hospiz zu errichten. Dieser Neubau wird notwendig, da das bisher einzige Hospiz östlich von Dresden, das Hospiz Siloah in Herrnhut, für die Hospizversorgung dieser großen Region nicht mehr ausreicht. Mit der folgenden Pressemitteilung informierte die Stadt Bischofswerda am 23....

Weiterlesen

Kontakt

René Rixrath
Leiter Stationäres Hospiz Siloah Herrnhut

Telefon: (03 58 73) 36 20 60
Telefax: (03 58 73) 36 20 66

stationaer(at)hospiz-ostsachsen.de