Das Christliche Hospiz Ostsachsen ist eine gemeinnützige Gesellschaft des Diakonischen Werkes im Kirchenbezirk Bautzen sowie der Herrnhuter Diakonie. Mehrheitsgesellschafter ist die Herrnhuter Diakonie, deren Vorstand die Aufgaben der Geschäftsführung des Hospiz’ ausübt.

Zur Christlichen Hospiz Ostsachsen gGmbH gehören das stationäre Hospiz „Siloah“ in Herrnhut sowie der ambulante Hospizdienst für die Region Löbau-Zittau.

Schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten, Angehörigen die notwendige Hilfe und Unterstützung bieten, Geborgenheit und Zuwendung geben – darin sieht das Christliche Hospiz Ostsachsen seine Aufgaben. Getragen wird die tägliche Arbeit von den Prinzipien der Hospizbewegung und der Orientierung an der christlichen Botschaft der Nächstenliebe.

www.hospiz-ostsachsen.de

Aktuelles

Lebendig wie Wasser – Jahresfest der Herrnhuter Diakonie am 16.9.

|   Hospiz

Die Herrnhuter Diakonie lädt am 16. September 2018 zum regelmäßigen Jahresfest herzlich ein. Das Fest steht unter dem Motto „Lebendig wie Wasser“.

Weiterlesen

Neues ist möglich - Gedanken zum Pfingstfest

|   Hospiz

In der Pfingstwoche finden für die Mitarbeitenden der Stiftungsbereiche in Herrnhut und Kleinwelka je eine Diakonische Vesper statt. Diakon Volker Krolzik eröffnet die Mitarbeiterversammlungen mit einem geistlichen Impuls zum Pfingstfest.

Weiterlesen