Die traditionsreiche Einrichtung ist für die Kinder und Familien ein Ort der Bildung, Betreuung und Erziehung, wobei besonders christliche Werte erlebt und vermittelt werden. Dazu helfen auch Materialien und Methoden der Montessori-Pädagogik. Wie alle Bildungseinrichtungen der Herrnhuter Diakonie steht auch der Kindergarten in der Tradition des großen Theologen und Reformpädagogen Johann Amos Comenius.

In unserem Kindergarten gibt es drei altersgemischte Gruppen: Sonnengruppe, Wolkengruppe und Wiesengruppe, in denen jeweils Kinder zwischen zwei und sechs Jahren betreut werden. Die Einrichtung hat 50 Plätze. Wir können bis zu drei Kinder mit besonderem Förderbedarf aufnehmen.

Fünf staatlich anerkannte Erzieherinnen und ein Erzieher sind in unserer Kindertagesstätte tätig. Zwei Erzieherinnen verfügen über die heilpädagogische Zusatzqualifikation. Eine Erzieherin mit einer Rhythmik-Qualifikation fördert die Kinder musisch. Eine weitere Kollegin ist Montessori-Pädagogin und hat diesen ganzheitlichen Erziehungsansatz in unserer Einrichtung etabliert. Auf die regelmäßige Fort- und Weiterbildung aller pädagogischen Mitarbeitenden legen wir großen Wert.

Der Kantor der Ev. Brüdergemeine Herrnhut singt mit unseren Kindern wöchentlich und weckt darüber die Freude am Chorsingen. Monatlich halten der Jugendmitarbeiter oder die Pfarrerin einen Kindergartengottesdienst in unserer Einrichtung.