Die Gebäude und das Außengelände

Neben einem im August 2016 bezogenen Schulneubau nutzen wir einen Komplex von Gebäuden in unserem schönen und weitläufigen Gelände für den Unterricht.

Sämtliche Klassen verfügen außer dem Klassenraum über eine eigene Küche und Garderobe.

Für den Unterricht in den Fächern Musik/Rhythmik, Werken (Holz), Keramik, Religion, Hauswirtschaft und Zeichnen existieren Fachräume.

Ein modern ausgestatteter Raum zur motopädagogischen Betreuung, der auch als Sporthalle und Aula genutzt wird, zwei Computerkabinette, ein Snoezelraum, eine Cafeteria, eine Bibliothek, Arbeitsräume für die Lehrkräfte und andere zweckmäßige Räumlichkeiten mehr runden das Angebot ab.

In unserem Schulgelände befindet sich neben einem Spielplatz mit einem Kletterhügel und einem funktionsfähigen urigen Backofen auch ein Streichelzoo mit Kamerunschafen, die von mehreren Schulklassen versorgt werden. Diese Einübung in die Verantwortlichkeit für Tiere bleibt erfahrungsgemäß nicht ohne positiven Einfluss auf das Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler.

Springbrunnen laden zum Betrachten und Lauschen aber auch zur praktischen Beschäftigung mit dem „Element“ Wasser ein.