Herrnhuter Diakonie lädt zum 7. Fußball-Diakonie-Cup ein

Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Herrnhuter Diakonie in Kooperation mit dem Verein „kickfixx - 1. Ostsächsische Fußballschule e.V.“ sowie dem Herrnhuter SV 90 e.V. am 19. August den Fußball-Diakonie-Cup. 10:00 Uhr ist Startschuss.

Der Fußball-Diakonie-Cup ist ein Kleinfeld Fußball-Turnier auf Kunstrasen, an dem Mannschaften aus Einrichtungen der Behindertenhilfe mit insgesamt ca. 120 aktiven Spielern aus ganz Sachsen teilnehmen. In diesem Jahr steht das Turnier unter dem Motto Olympia in Brasilien. Zudem steht das Turnier im Zeichen der Inklusion. Dazu sucht sich jede teilnehmende Mannschaft einen externen Partner/ Kooperationspartner, beispielsweise die ortsansässige Feuerwehr, die Kirchgemeinde, ein Sportverein oder regionale Firmen, um gemeinsam das Turnier zu bestreiten. Darüber hinaus ist der Diakonie-Cup zum wiederholten Mal an das Vereinsfest des Herrnhuter SV 90 e.V. gekoppelt. Neben dem Turnier mit einer Vorrunde und anschließenden Finalspielen, können die Zuschauer eine Live-Diskothek sowie ein sportliches Rahmenprogramm erleben. Wir freuen uns auf spannende Spiele und ein großes Publikum.

 

Der Verein „kickfixx“ engagiert sich sehr für die Talentförderung. Für die Spiele um den Diakonie-Cup stellen sie die Turnierleitung.

Initiator des Turnieres ist Peter Tasche, Leiter des Bereiches Wohnen Erwachsener der Herrnhuter Diakonie.