„Ist ein »gnädiger Markt« möglich?“ - Einladung zum HD-Gespräch

Die Stiftung Herrnhuter Diakonie lädt gemeinsam mit der Akademie Herrnhut am 4. April 2016 um 19:00 Uhr herzlich zum 11. Herrnhuter Diakonie-Gespräch in das KOMENSKÝ Gäste- und Tagungshaus (Comeniusstraße 10) nach Herrnhut ein. Prof. Dr. Hans-Jürgen Benedict, Pastor und emeritierter Hochschullehrer aus Hamburg, wird zum Thema „Ist ein „gnädiger Markt“ möglich? - Die Bedeutung der Rechtfertigung für Gesellschaft und Diakonie“ referieren:

Die Arbeitslosenzahlen sinken, die Zahl unsicherer Arbeitsplätze aber steigt ständig. Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen leben in einer sozialen Unsicherheit, die sie oft zermürbt. Wie können sie jene Anerkennung erfahren, die der befreienden spirituellen Erfahrung Luthers vom gnädigen Gott entspricht?

Der Eintritt ist frei. Ein kleiner Imbiss steht bereit. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an 035873 46-0.