Margot Käßmann zu Besuch im Hospiz

Am Montag, 27. April 2015, war Prof. Dr. Margot Käßmann, als Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017, zu einem Vortrag über zwei wichtige Ereignisse und herausragende Personen der Reformationsgeschichte (Jan Hus und Martin Luther), nach Herrnhut geladen.

Für ihren Besuch in Herrnhut nahm sie auch die Gelegenheit wahr, das Stationäre Hospiz Siloah zu besuchen, um sich intensiv über die Hospiz- und Palliativarbeit in Ostsachsen zu informieren. Von dieser Arbeit begeistert, sprach sie sich zudem für einen dringend notwendigen Ausbau der Hospiz- und Palliativarbeit insbesondere im ländlichen Raum aus.