Verkehrsschule

|   Behindertenhilfe Hohburg

Für Menschen mit Behinderungen ist die Verkehrsteilnahme mit besonderen Risiko- und Gefährdungssituationen verbunden.

Dies trifft insbesondere auch dann zu, wenn sie als Fahrradfahrer unterwegs sind. Rad fahren ist zwar kinderleicht, doch benötigen Kinder wie Erwachsene zahlreiche Kompetenzen, um sicher und umsichtig im Werk- und Straßenverkehr zu radeln. Menschen mit Behinderungen sind allzu oft in Unfälle verwickelt.

Deshalb gilt es, gezielt die Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen, die fürs sichere Radfahren auf dem Betriebsgelände und im Straßenverkehr gebraucht werden.