Hohburger Diakonie feiert Jahresfest

|   Behindertenhilfe Hohburg

Am 19.06.2021 feierten die Hohburger ihr jährliches Sommerfest. Das stand ganz im Zeichen des Sommers, denn es war heiß, heiß, heiß.

Alle Bewohner der Herrnhuter Diakonie Hohburg folgten der Einladung zum Jahresfest. Nach einer kurzen Ansprache durch Herrn Prosy hielt Herr Krolzik eine Andacht unter freiem Himmel. Gemeinsam wurde gesungen und gebetet. Begleitet wurde die Andacht von Sarah Prosy auf der Gitarre. Anschließend haben wir Luftballons mit Wünschen der Bewohner und Mitarbeiter in den Himmel geschickt.

Zum Mittag gab es ein Grillbuffet. Es war reichlich und sehr lecker. Der Musiktherapeut, Herr Sadlowski, begleitete uns durch den Nachmittag. Der Eismann brachte uns eine kleine Erfrischung. Aber auch die Cocktails waren bei der Hitze heiß begehrt und so hatten die Cocktailmixer alle Hände voll zu tun. Am späteren Nachmittag sorgte dann die Band AST für gute Stimmung. Sie brachten eine wunderbare Auswahl an Schlagern mit und begeisterten mit ihrer Musik. Die Bewohner hatten Spaß, klatschten, sangen mit und manch einer schwang sogar das Tanzbein. Das Highlight des Tages wurde aber von den Mitarbeitern und Bewohnern zusammen aufgeführt. Sie studierten einen Tanz ein. Sie trafen sich mehrere Wochen und übten bis zum Schluss. Es war ein voller Erfolg.

Nach dem gemeinsamen Tanz folgte eine Playback-Show. Nina Hagen, die Wildecker Herzbuben und ABBA gaben sich die Ehre.

Dank der sehr guten Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden war das Fest ein voller Erfolg. Auch die Bewohner lobten die lockere und entspannte Atmosphäre und genossen es wieder gemeinsam feiern zu können. Ein Dankeschön auch an den Blumenpavillon Freitag für die schöne Tischdekoration.