Bewahrung der Schöpfung

Die Welt und alles, was darinnen ist, ist Gottes Schöpfung. Auf den ersten Seiten der Bibel lesen wir: „Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe, es war sehr gut.“. 

Uns Menschen hat er berufen, verantwortungsvoll mit seiner Schöpfung umzugehen, sie zu bewahren und zu bebauen. Diesem Auftrag ist auch die Herrnhuter Diakonie verpflichtet.

Das ist uns wichtig: Nachhaltiges Denken und Handeln

Die soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit sind seit vielen Jahren entscheidende Kriterien unseres unternehmerischen Handelns. Wir gehen verantwortungsvoll und gewissenhaft mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen um. Diese wesentliche Aufgabe wurde in unserem Leitbild, welches von allen Mitarbeitenden der Stiftung entwickelt wurde, verankert.

Ende 2019 hat die Herrnhuter Diakonie erstmalig einen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. Dieser wird künftig regelmäßig fortgeschrieben.

Hier finden Sie den aktuellen Nachhaltigkeitsbericht der Stiftung Herrnhuter Diakonie:

Nachhaltigkeitsbericht 2019

Der Nachhaltigkeitsbericht 2020 folgt im 3./4. Quartal des Jahres