Die Schule wird derzeit mit 14 Klassen in den Klassenstufen Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe geführt. Die Schülerstärke pro Klasse liegt bei durchschnittlich 7 Schülern. Die Verweildauer der einzelnen Kinder bzw. Jugendlichen in den jeweiligen Klassenstufen beträgt 3, die Gesamtschulzeit damit 12 Jahre.

Darüber hinaus kann die Schulbesuchszeit aus pädagogischen Erwägungen um bis zu 2 Jahre verlängert werden. Entsprechende Anträge müssen von den Eltern ausgehen. Entscheidungen über Schulzeitverlängerungen trifft das Landesamt für Schule und Bildung.

Unsere Schule wird, wie alle derartigen Schulen in Sachsen, als Ganztagsschule geführt. Die tägliche Unterrichtszeit liegt zwischen 8.15 Uhr und 15.30 Uhr, die Öffnungszeit zwischen 7.30 Uhr und 16.15 Uhr.

Die Schülerschaft besteht zu reichlich zwei Dritteln aus Fahrschülerinnen und -schülern, die vor allem aus dem südlichen Teil des Landkreises Görlitz (dem ehemaligen Landkreis Löbau/Zittau) kommen. Die übrigen Kinder und Jugendlichen wohnen im Bereich Hilfen für Kinder und Jugendliche und stammen aus mehreren sächsischen Landkreisen.

Aktuelles

Ausstellung – Kirchenleben in der DDR

|   Einrichtungen

In den letzten Wochen waren Sie aufgerufen unter dem Motto „Kirchenleben in der DDR“ Fotos einzureichen. Aus weit über 250 verschiedenen Motiven wurde nun eine Auswahl getroffen.

Weiterlesen

Safer Internet-Day

|   Einrichtungen

Anlässlich des Safer Internet Day - ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet - fand mit Schülern und Schülerinnen der Zinzendorfschulen und unserer Johann-Amos-Comenius-Schule ein medienpädagogischer Tag statt. 

Weiterlesen

Blumenzwiebeln für die Artenvielfalt

|   Johann-Amos-Comenius-Schule

Der Bürgermeister der Stadt Herrnhut hat der Comenius-Schule zahlreiche Blumenzwiebeln geschenkt: Das sieht schön aus und trägt einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt im unserer Natur bei.

Weiterlesen